Weiter zum Inhalt
Eure Studentische Vertretung

Design Wettbewerb zur Prometheus

Du hast ein Händchen für Design und Lust dein Können unter Beweis zu stellen? Der FSR AI bietet dir hiermit die Möglichkeit deine Kreativität auszuleben.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Prometheus richten wir für euch einen Design-Wettbewerb über das diesjährige Design aus. Wir wollen euch eine Plattform bieten euer Können zu Zeigen, als auch mit anderen Teilnehmern im Wettstreit mehr oder weniger eine fordernde Umgebung schaffen.

Nicht umsonst

Mal abgesehen davon, dass ihr euer Können zeigt und uns, sowie den Besuchern der Prometheus, etwas schönes bietet, gibt es selbstverständlich auch etwas zu gewinnen.

1. Platz:
Terra LCD/LED 2212W 21,5″

2. Platz
Zalman ZM-K300M

Worum geht’s?

In Zusammenarbeit mit Santa Claws findet die Prometheus im Wintersemester 2015/2016 in der Adventszeit statt, weshalb sich das Motto für das diesjährige Design rund um Weihnachten und Geschenke dreht.

Abgabe

Wir brauchen ein einheitliches Design für Webseiten-Hintergrund/Banner, Flyer und Plakat. Ihr könnt entweder das Logo der Prometheus weiterverwenden oder euch ein komplett neues ausdenken. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Für Beispiele besucht einfach die aktuelle Prometheus Homepage bzw. Facebook-Gruppe.

Von jedem Teilnehmer ist ein Plakat einzureichen.

Sollte dein Design ausgewählt werden, erarbeitest du in Zusammenarbeit mit dem FSR die restlichen Design-Elemente.

Die Abgabe muss als Photoshop/Gimp bzw. Illustrator/Vektor-Datei im Format Din A1 eingereicht werden.

Eure Einsendungen einfach per Mail an fsr.ai@hs-fulda.org

Einsendeschluss

ist Sonntag, der 08. November 2015.

Macht ordentlich Wind!

Es ist das erste Mal, das wir einen Wettbewerb in dieser Sache ausrichten. Sagt euren Freunden Bescheid, macht ordentlich Wind. Je mehr mitmachen, desto mehr Vielfalt und Wettbewerb. Umso umfangreicher können bei zukünftigen Wettbewerben die Preise ausfallen.

Mach dir deinen Campus. – Mach mit!

Alexander Wellbrock
Alexander Wellbrock Editor

Alex mag Software Engineering und Programme schreiben. Nach einem Jahr in Darmstadt entschied er sich für einen Wechsel zurück in die Heimat an die Hochschule Fulda. Seither studiert er hier munter Angewandte Informatik.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *